Warum Prozessoptimierung so wichtig ist

Der Arbeitsgang „Schleifen“ ist der kostenintensivsten und mitunter der zeitaufwändige Arbeitsschritt in der Prozesskette der Federnherstellung. Deshalb gilt es, das Wertschöpfungspotenzial mithilfe einer auf die Anwendung optimierten Schleifscheibe zu verbessern. Hierdurch lassen sich die gesamten Prozesskosten deutlich reduzieren

Bei Voraussetzung qualitativ konstanter Schleifergebnisse kann die Optimierung des Schleifprozesses durch die Verkürzung der Bearbeitung- bzw. Durchlaufzeit, die Reduzierung von Rüstzeiten und die Verlängerung von Abrichtintervallen erfolgen. Diese drei Punkte stehen in Wechselwirkung und können nicht getrennt voneinander betrachtet werden. Aber wie auch immer: durch den Einsatz optimierter Schleifscheiben steigern Sie den Federndurchsatz pro Zeiteinheit. So reduzieren Sie Ihre Prozesskosten.

Ihr Kontakt zu uns

THELEICO Schleiftechnik GmbH & Co. KG
Lagerstraße 3-5
59872 Meschede
Tel. +49 (0) 291 / 99 01 - 0
Fax +49 (0) 291 / 99 01 - 28
info@theleico.de